Homöoarchiv

Die digitale
homöopathische Bibliothek

Suche
Bönninghausen, Clemens von: Der Homöopathische Hausarzt

Bönninghausen, Clemens Franz Maria von: Der Homöopathische Hausarzt in kurzen therapeutischen Diagnosen

1853 vollendete Bönninghausen diese Schrift, die sich ursprünglich an Laien wandte, um ihnen eine kurze Anleitung zur Krankenbehandlung zu geben für den Fall, daß kein homöopathischer Arzt erreichbar war.


Bönninghausen beschränkte sich in seinem Homöopathischen Hausarzt auf die Darstellung der Krankheiten des Geistes und Gemüts, sowie auf Kopfschmerzen und Beschwerden des äußeren Kopfs und der Haare. Diese Kapitel sind jedoch so meisterhaft, daß heute jeder auch schon erfahrene Homöopath großen Nutzen aus dieser Schrift ziehen kann. Bönninghausens differenzialdiagnostische Hinweise bei den einzelnen Krankheitsbildern sind sehr präzise und erleichtern die Similewahl in einer Vielzahl von Fällen. Für alle Homöopathinnen und Homöopathen, die die Methode nach Bönninghausen kennen, wird dieses Buch eine wertvolle Bereicherung sein


Die sehr lesenswerte Vorrede veranschaulicht die Vorgehensweise Bönninghausens und rundet den Homöopathischen Hausarzt ab.